Samstag, 12. Dezember 2015

Shopping: Rex Glitter Gelstifte

Seit einigen Wochen tummel ich mich bei Facebook in einer Gruppe herum, die sich rund um das Thema Ausmalbilder bzw. Malbücher für Erwachsene dreht. Dort kann jeder Fragen stellen oder auch seine fertig ausgemalten Bilder vorstellen. Für mich als Anfängerin absolut toll, da ich tatsächlich bereits einige Fragen hatte und auch schon den ein oder anderen Tipp aufschnappen konnte.
Außerdem präsentieren einige Mitglieder auch immer mal wieder ihre neuesten Errungenschaften - sprich Malbücher oder Stifte.


Und so wurden unter anderem Gelstifte der Marke Rex gezeigt, welche es vor einiger Zeit bei Aldi Süd im Angebot gab. Da ich in Nordrhein-Westfalen wohne, befindet sich in meiner Nähe leider keiner dieser Märkte. Jedoch bot ein Mitglied der Gruppe sich an, ein paar Packungen zu besorgen und natürlich gegen Bezahlung zu versenden. Dieses Angebot nahm ich sehr gerne an, denn mit nur 1,59 Euro pro 12er-Packung waren die Gelstifte ein echtes Schnäppchen. 

Ich muss dazu sagen, dass ich zuvor noch nie mit Gelstiften gemalt habe - höchstens mal eine Einladungskarte oder Glückwunschkarte beschriftet. Aber da ich bereits einige tolle Bilder gesehen hatte, die mit Hilfe solcher Stifte entstanden waren, wollte ich mich nun auch mal daran versuchen.


Um ein Gefühl für die Farben und Auftragweise der Gelstifte zu bekommen, habe ich ein einfaches Motiv gewählt. Und ich muss sagen, ich bin sehr glücklich mit dem Ergebnis. Die Gelstifte glitzern wirklich sehr stark und sind sehr farbintensiv. Außerdem konnte ich überraschend feststellen, dass die Farbe innerhalb von wenigen Sekunden trocken ist, so dass man während dem Malen auch keine Angst haben muss, dass man ausversehen etwas verwischt.


Ganz lassen sich die Farben leider nicht mit der Kamera einfangen, bzw. der Glitter-Effekt ist in Wirklichkeit noch viel größer. Aber von dem obenstehenden Bild könnt ihr einen ersten Eindruck zu der Farbauswahl bekommen.

Noch bin ich zwar sehr unschlüssig wie genau ich die Glitter-Stifte verwenden soll, aber zumindest habe ich sie schonmal. *lach* Denn eins muss ich sagen, dieses neue Hobby macht wirklich süchtig und man wird total von anderen Mal-Junkies angesteckt gewisse Produkte zu kaufen. Aber ich bin mir sicher, dass ich die Stifte sicherlich noch öfters verwenden werde und sie nicht einfach nur in meiner Malkiste zur Deko stehen werden.



*Die in dem Beitrag erwähnten Produkte wurden mir nicht kostenlos zur Verfügung gestellt, sondern von mir persönlich gekauft.

4 Kommentare:

  1. An tollen Stiften kommen wir auch nur schwer vorbei! Wir durften vor kurzem eine Packung Buntstifte testen und zeigen die auch bald mal auf unserem Blog, aber so toll glitzern tun die nicht wie deine :) Einen Aldi-Süd hätten wir leider auch nicht in der Nähe. Wir haben aber auch ein Ausmalbuch für Erwachsene, darin dürfte es gerne mal so toll glitzern :)

    Liebe Grüße und Gute Nacht
    Jana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin gespannt zu eurem Testbericht bezüglich der Buntstifte. Habe mir selbst auch gerade erst neue gekauft und werde wohl die Tage dazu noch einen Bericht erstellen. Vielleicht sind es ja sogar die selben. ;-)
      Lg, Mimi

      Löschen
  2. Ich mag gern diese Gelstifte. Ich hatte die auch schon aus dem Aldi. Ich finde nur, das die Glitzergelstifte immer Glitzer abgeben, auch wenn die Farbe trocken ist. Trotzdem sind die toll.
    Lg Sandra von onlinetagebuchvonsandra.blogspot.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bis ich deinen Kommentar gelesen hatte, ist mir garnicht aufgefallen, dass das Papier tatsächlich hinterher das Glitzer wieder abgibt. :) Aber stimmt, jetzt muss ich dir rechtgeben.
      Aber für den Preis finde ich das in Ordnung.
      Lg, Mimi

      Löschen